Wieso denn bloß!?

Eine Frage beschäftigt offensichtlich viele von Euch, die sich mit unserem Verein und unserem Vorhaben beschäftigen: „Warum macht ihr das!?“

Nein, wir sind nicht bekloppt und auch, wenn die Idee in geselliger Runde entstanden ist, an übermäßigem Alkoholkonsum lag es nicht. Tatsächlich saß ein Teil des – damals noch nicht existenten- Löwen mit Herz e.V. im Frühjahr 2014 beim Grillen zusammen. Wir hatten von der Allgäu-Orient-Rallye gehört und natürlich reizte uns das Abenteuer. Den Ausschlag, „sowas“ auch zu machen gab aber der karitative Part der Allgäu-Orient-Rallye. Eine Reise unter abenteuerlichen Bedingungen in exotische Länder zu unternehmen geht schließlich auch ohne dabei Spenden zu sammeln und gemeinnützige Projekte zu unterstützen. So wäre ein solches Projekt sicherlich deutlich weniger aufwändig – aber in unseren Augen auch deutlich weniger spannend.

Schnell waren wir uns einig, dass wir einen Teil unserer Freizeit in Zukunft nutzen wollen, um nachhaltig gemeinnützige Arbeit zu leisten. Ob das im Rahmen der Allgäu-Orient-Rallye sein sollte, ließen wir zunächst offen. Schließlich ist es nicht einfach, einen der wenigen Startplätze zu ergattern. Nachdem uns das aber auf Anhieb gelang, arbeiten wir jetzt mit Hochdruck daran, einerseits die Rallye vorzubereiten und dort so viel Hilfe wie irgend möglich zu leisten. Andererseits wenden wir viel Zeit auf, um den Löwen mit Herz e.V. auf ein festes Fundament zu stellen.

Also seid versichert: Die Teilnahme an der Allgäu-Orient-Rallye wird nicht das letzte spannende Charity-Projekt sein, über das wir an dieser Stelle berichten.

Schreibe einen Kommentar

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.