Überführungsetappe mit Sonderaufgabe

16. Mai 2015 –  Heute stand eine Überführungsetappe an. Morgens ging es zunächst nach Pasaköy, wo der Allgäu-Orient-Rallye INTERNATIONAL e.V. ein Jugendzentrum baut. Dort erledigten wir mit dem Abladen der Dachziegel, die wir am Start in Oberstaufen entgegengenommenen hatten eine weitere Aufgabe aus dem Roadbook.

IMG_2150.JPG
Auf dem Weg dorthin wurde Dani ihr Auspuff zu schwer, so dass sie sich kurzerhand von selbigem trennte. Wir werden den Schaden aber in den nächsten Tagen beheben können.

IMG_5232.JPG
Mit jetzt deutlich leichteren Autos gönnten wir uns einen kleinen Mittagssnack und Tee bei einem unheimlich freundlichen Kioskbesitzer in Pasaköy.

IMG_2151.JPG
Von dort fuhren wir 450 km Richtung Osten. Kurz vor Ilgaz startete die Chinesen-Rallye (Navigation nach Fotos von Orientierungspunkten im Roadbook) die uns jetzt die nächsten zwei Tage beschäftigen wird. Bei den ersten Bildern waren noch mehr oder weniger genaue Entfernungsangaben von einem zum nächsten Bezugspunkt angegeben. Diesen Luxus haben wir ab morgen nicht mehr. Dafür war heute das letzte Teilstück über staubige Schotterpisten wieder ganz nach unserem Geschmack und der Campingplatz deutlich ebener als gestern.

1 Kommentar

    • Sabine Bohnen-Haack auf 18. Mai 2015 bei 18:00

    Moin!!
    Keine Ahnung, ob meine beiden bisherigen Antworten bei Euch LÖWEN angekommen sind, egal, ich schreibe trotzdem und hoffe einfach, dass es klappt…
    Bin begeistert von Eurer Berichterstattung, besonders von den Fotos. Jede(!) freie Minute verfolge ich Euer Team 18, sogar hier spüre ich noch ein klein wenig Aufregung, wie muss es Euch erst gehen!!!! Es ist sicher ein unglaubliches Erlebnis für Euch! Jetzt seid Ihr also in Ankara. Mehrere Atlanten liegen aufgeschlagen neben mir, aber für Anatolien geben sie nicht viel her. Da ist die GPS-Karte schon genauer, fast jedes Haus ist zu sehen, wart Ihr mal in/bei einem großen Hotel (Ocakli dinlenme tesisi)??
    Nun müssen nur auch die MÄDELS durchhalten, CORNY, Dein Gesicht auf dem Auspufffoto spricht für sich…Aber Ihr schafft das schon – röhrt Dani nun schön laut ohne Auspuff?
    Weiterhin ALLES GUTE für Eure Tour und ganz viel GLÜCK wünsche ich CORNY und allen herzigen Löwen !!! Sabine Bohnen-Haack

Schreibe einen Kommentar

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.