Auf nach Israel

24. Mai 2015 – Wie erwähnt endete unsere Nacht heute um 5:00 Uhr. Die Autos mussten auf die Fähre verladen werden.

IMG_2560.JPG

Von da an bestand der Tag hauptsächlich aus warten: Warten, dasss die Autos verladen sind, warten, dass der Shuttlebus zum Bahnhof kommt, am Check-in warten und schließlich in Tel Aviv auf den Shuttlebus nach Haifa warten.

IMG_2562.JPG IMG_5407.JPG

Einen Großteil der Wartezeit konnten wir höchst sinnvoll nutzen:

IMG_5403.JPG

Schlussendlich sind wir aber gut in Israel und unserem heutigen Nachtlager, einem kleinen Guest House in Haifa angekommen und konnten sogar Christophs Geburtstag ein wenig feiern.

IMG_5412.JPG

IMG_2583.JPG

IMG_2595.JPG

Morgen werden wir zunächst – genau – warten, dass die Fähre mit den Autos in Haifa ankommt. Danach geht es dann über Jerusalem und Bethlehem ans Tote Meer.

4 Kommentare

Zum Kommentar-Formular springen

    • Sabine Bohnen-Haack on 25. Mai 2015 at 11:28
    • Antworten

    Moin, moin, liebes LÖWENTEAM!

    Leider, leider große Panik hier, weil unser Internet seit gestern nicht mehr ging (= Gefühl, von Euch abgeschnitten zu sein!!!)- wir konnten gerade noch den Mersin-Blog (Super-Fotos, 5000km-Marke!!!) lesen, die Mädels waren nicht seekrank?!

    Also nun auch – zwar verspätet, aber extra herzlich : Glückwunsch an CHRISTOPH! So eine „Reinfeierparty“ hattest Du wohl noch nie, nä?!?

    Jetzt können wir das grandiose Team 18 😀 wieder verfolgen…
    Für Eure Aufgaben dort in Israel und Jordanien wünschen wir Euch TOI – TOI – TOI !!! Ihr seid „spitze“ !!!
    Sabine u. Hans-Peter

    • Volker Günther on 25. Mai 2015 at 14:09
    • Antworten

    Sehr tolle Berichte. Ihr habt bestimmt euren Spaß.Ich wünsche euch für die nächsten Tage noch alles Gute und weiterhin viel Glück mit euren Mädels. Kommt heile zurück. Ich freue mich schon auf eure Bilder und Berichte.

  1. Für die letzten Kilometer wünsche ich euch eine weiterhin gute Reise mit vielen Abenteuern.
    Ganz lieben Gruß Silke

  2. … drücke Euch die Daumen, dass die Fähre pünktlich ist, damit Ihr nicht noch mehr warten müsst. Ich hoffe auf viele tolle Bilder aus Jerusalem und Bethlehem.
    Gute Fahrt und liebe Grüße
    Oliver

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.